Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Donnerstag, 27. September 2012

Englische Elfenwolle


Dieses recht eng gezwirnte Garn
habe ich aus einer englischen Superwash-Wolle
gesponnen. 
 

 Den Kammzug teilte ich längs und habe die 
Wolle im Farbverlauf versponnen,.
hellgrün,türkis,blau,braun.
Leider kam das nicht so ganz genau hin,
beim anschließenden Verzwirnen 
und die Farben haben sich doch gemischt.


Mir gefällt das Garn aber trotzdem!

Donnerstag, 13. September 2012

LOOP!


Diesen wunderbaren Loop habe ich zwar nicht selbst gestrickt,
aber selbst gefärbt,- immerhin.
Ich hatte eine ganz fleißige Tauschpartnerin,
die ihn in naturweißer Merinowolle
für mich gestrickt hat.
Das Zopfmuster ist leicht asymetrisch 
und sieht von beiden Seiten gleich aus.
 

Ich habe ihn dann in diesem recht bunten 
Farbverlauf gefärbt.Brauche nämlich eine neue 
Winterjacke und hab noch keine Ahnung 
in welcher Farbe sie sein wird....
dieser Loop passt vermutlich zu (fast) allen Tönen!

Sonntag, 9. September 2012

Katzpaka!


Für einen Tausch habe ich in langwieriger und
 auch recht mühevoller Arbeit
dieses flauschige Garn hergestellt.

Ich nenne es  "KATZPAKA"... ;-)
Von meiner  Tauschpartnerin bekam ich ein Beutelchen 
ausgekämmtes Haar ihrer Katze(n), habe
es mit ca. 30% cremefrabenem Baby-Alpaka
gemischt ,-was nur mit den Handkarden möglich war,
da das Katzenhaar recht fein,kurz und leider 
auch stellenweise verfilzt war.
Dann habe ich das Ganze versponnen,
-zwei Spulen a´480m ungefähr...
gezwirnt ergaben die beiden Fäden dann 
450 m fertiges Garn.


Zum guten Schluss habe ich dann den Schmutz 
ausgewaschen,-das Waschwasser war zweimal braun!
Dann kam alles in den Färbetopf,-sehr vorsichtig 
erwärmen,denn Katzenhaar filzt wie der Teufel.
Das Lila ist recht dezent geworden,-
aber das passt doch ganz gut 
zu diesem edlen Faden,oder?