Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Sonntag, 30. März 2014

*Draußen-Spinn-Saison* ist eröffnet!

Gestern und heute war hier wunderbares Wetter!
Also habe ich das erste Mal in diesem Jahr mein
Spinnrad auf die Terrasse gestellt und beim Spinnen den 
Sonnenschein genossen!


Auf dem Rad habe ich einen selbstgefärbten 
Kammzug aus BFL und Milchseide,-
herrlich weich aber auch ein wenig "tricky"
zu spinnen,da die Milchseide sich ganz anders verhält
als die Wolle und gern mal unregelmässig "rausrutscht".
Ich bin ja sowieso nicht so die "gleichmässig-Spinnerin"...
dazu bin ich wohl zu unaufmerksam beim Spinnen.
Ich bin mit den Gedanken oft ganz woanders 
oder schalte total ab....
das ist für mich eben eine Art Meditation...

Samstag, 8. März 2014

Sanfte Farben


Es war kein Vergnügen,diesen Kammzug zu verspinnen...
es handelt sich um 50% Tussah-Seide und 50% Angora.
Ich fand es ziemlich kniffelig,-die Mischung aus 
der langfaserigen Seide und dem kurzfaserigen 
und sehr flusigen Angora ist nichts für Anfänger.


Vielleicht hat es deswegen auch so lange gedauert,
bis das Knäulchen fertig war.
Es sind 130 Gramm,die LL sind 475m 
(mit sich selbst verzwirnt)
Weich ist es aber! ;-)