Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Dienstag, 2. Februar 2010

Resteverwertung



Ich hatte noch einige Reste an brauner,türkisfarbener
und blauer Merino,-die habe ich mit etwas Seide
und blau-glitzernder Angelina-Faser
zusammenkardiert und dann versponnen...
Natürlich mit meinen Handkarden,da ich ja immer noch
keine Kardiermaschine habe,-ein echter Mangel!
Schade,das Glitzer kommt auf dem Foto gar nicht raus...
Verzwirnt habe ich mit selbstgesponnenem,
hellbraunem Baby-Alpaca.
Das ergab eine erstaunlich weiche und
kuschelige Wolle.

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

wow traumhaft ist deine wolle.....also ich bin total begeistert!!! ich muss mir das auch mal machen...verschiedene resten zusammenkarden....
liebe grüsse lee-ann

Eveline hat gesagt…

Und sie sieht traumhaft aus ...so wunderschöne Farben... da wünsch ich Dir viel Spass beim verstricken.

Liebe Grüsse
Eveline

Gartendrossel hat gesagt…

Hallo Teerose,
habe Dich und Dein schönes Blog in den unendlichen Weiten des WWW entdeckt und freu' mich auf's Lesen bei Dir...
schöne, weiche, wohlige Wolle, die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr...

Liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem eingeschneiten Drosselgarten

Teerose hat gesagt…

An dieser Stelle möchte ich mich bei Euich allen mal für die schmeichelhaften und lieben Kommentare bedanken!
Ich freu mich immer total drüber!
DANKE!

spinnguppe reelsen-die Wollküren hat gesagt…

liebe teerose, insbesondere die Farbzusammenstellung ist wundervoll. Ich habe bei der Resteverwertung immer die schönsten ergebnisse, wahrscheinlich weil da nichts muss... lg Sabine von den Wollküren

Susibaer hat gesagt…

Liebe Martina

Das garn ist wirklich wunderschön geworden!!!

Liebe Grüße
Susi