Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Dienstag, 22. Dezember 2015

Sonntag, 20. Dezember 2015

Farbverläufe

 Momentan färbe ich ganz gerne Farbverläufe.
Hier ein recht bunter....
 
 Material ist ein in England speziell für mich
zusammenkardierter
Kammzug aus Polwarth,Lama,Tencel 
und Milchseide,- je 25%

 Es geht aber auch Ton-in-Ton....
ich bevorzuge ja Blautöne....daraus wäre ein 
kuscheliger loop ganz nett, hat doch der
 verwendete Kammzug aus südamerikanischer 
und somit mulesingfreier Merinowolle
gerade mal 16 micron....sehr wattig!

Ein wenig Garn musste auch noch mit Farbe 
veredelt werden....etwas winterlich dunkel,
 aber mir gefällt´s...
...100% Merino und sehr bauschig, 
da eine Art gewirktes Bändchengarn.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Wanderpakete und mehr

 Diese Fasern legte ich in das Faserwanderpaket 
im Spinnernetz....
...sie haben ganz schnell Liebhaberinnen
 gefunden und ich hoffe, 
dass daraus etwas Schönes entstehen wird.

Bei mir ist es schon seit längerem mit
 dem "Entstehen" so eine Sache...
...mir fehlt oft einfach die Zeit oder ich bin
 zu erschöpft von meiner Arbeit.
Einige rolags sind fertig, aber auch diese hier
gingen in ein Wanderpaket und ein 
schönes großes batt auch.
Bin gerade dabei, neue batts zu kurbeln....
davon gibts demnächst ein paar Bilder!

Samstag, 14. November 2015

Ich komme zu nichts...

Leider habe ich schon seit Wochen kaum Zeit und Energie für meine Hobbies.
Ich habe zwar einmal etwas gefärbt, aber das Spinnrad steht still.
Wenn ich mal ein wenig Muße habe, bin ich zu allem zu müde oder ich bin krank.
Laboriere ständig an irgendwelchen Wehwehchen.....Erkältung, Rückenprobleme
oder zuletzt eine scheußliche Migräne.
Daher nur vier Bildchen von den gefärbten Kammzügen....ich hoffe, dass ich demnächst wieder mehr Energie für meine Hobbies habe!






Sonntag, 20. September 2015

Ich trenne mich....

 ....von diesen frisch gekurbelten batts.Schweren Herzens....
gerade erst fertiggestellt, tausche ich sie gegen
pflanzengefärbte Strickwolle.
Neuerdings haben es mir die Pflanzenfärbungen doch sehr angetan...

 Zum Glück habe ich noch ziemlich viele schöne Fasern hier,
aus denen ich neue batts kardieren kann!
 
 Das macht mir nach wie vor einen Riesenspaß!

 Aber auch das Färben von Kammzügen steht wieder auf dem Programm,-
dieser bunte Gute-Laune-Kammzug geht auch ins Tauschpaket,-
es ist Herco21, 128g

Diesen wollte ich eigentlich behalten,-
er erinnert mich an den Frühling, 
den ich jetzt schon wieder herbeisehne....
ich bin kein Wintermensch und brauche das Licht 
und die Sonne und vor der dunklen Zeit graut es mir....

Hach....wech isser....schluchz!

Samstag, 5. September 2015

Es wird bunt!

 Ich bin ja nicht so die fleißige Strickerin....
daher bin ich richtig stolz auf meinen ersten Schal in dieser Art.
Er hat eine Spannweite von gut 240cm 
und ist aus handgesponnener Wolle.

 Es ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Spünngruppe.
Es gab 12 Teilnehmerinnen,- jede färbte (oder kaufte)
200g Kammzug in ihrer Lieblingsfarbe,
dann wurde jeder Kammzug in 12 kleine Portionen geteilt.
Nun musste jeder diese Farben verspinnen, 
ganz wie er es schön fand.

 Ich teilte die Kammzugstückchen nochmal in zwei Teile 
und hab versucht,schöne sanftere Farbübergänge hinzubekommen.
Dann hab ich beide Spulen miteinander verzwirnt, 
was natürlich vom Farbwechsel her nicht 100%ig auskam.

 Mir gefielen diese Mouline-artigen Übergänge aber ganz gut!

 Für das Stricken habe ich lahme Ente 
fast drei Monate gebraucht....


Donnerstag, 14. Mai 2015

!!!


 ...ich tobe mich beim rolags machen immer kreativ aus....
hier zwölf Farben und sieben verschiedene Fasern....
 An die Arbeit!

 ....ich ziehe aus und bringe sie auf´s Brett...
...immer kleine Strähnchen....in fünf oder mehr Lagen...
man arbeitet und arbeitet....
dann kommen sie auf die (Gold-) Waage und ich denke mir so:

 Na toll! ....über eine Stunde Arbeit und dieses Faserhäuflein
wiegt gerade mal 76 Gramm!

 Diese hier nannte ich "Goldmarie"....jetzt kann ich mein
eigenes Gold spinnen!
Wenn ich daran denke,wieviel Arbeit die Dinger machen, 
könnte man sie tatsächlich mit Gold aufwiegen!

Diese heißen "Zimt und Lorbeer",
-auch wenn der Lorbeer auf den Fotos etwas zu bläulich geraten ist.

Freitag, 8. Mai 2015

Neue Färbungen

...ich bin mal gespannt,wie dieses fransige Garn verstrickt aussieht!
War da etwas im Farbrausch....

Ein sehr weiches Garn,- ideal für Tücher!

Leider einige Knoten im Garn....waren zwei Restkonen und 
zweimal ist es mir beim Haspeln abgerissen....
aber  die Farben gefallen mir gut!
Es ist ein Lacegarn aus 80% Merino und 20% Polyamid.
Ebenfalls sehr weich!

Dieses superedle Fädchen ist Traum!
Extrem anschmiegsam!
Leider kann meine Kamera die zarten Farben nicht 
so ganz richtig abbilden.
Es ist dunkler,als es hier aussieht....

Dies ist mein vorerst letztes Knäulchen Sockenwolle....
ich habe aber bereits neue bestellt.
Auch hier erscheint alles heller als in natura...
Das Rot ist ziemlich kräftig, das Blau und Petrol recht dunkel.

Samstag, 18. April 2015

Frisch von der Leine!

...und schon wieder weg, da ich sie vorgestern mit zum 
Spinntreffen nahm....das war ein Fehler....
Nur der türkis bunte Romney-Kammzug 
hat den Abend "überlebt".
Ein Glück, dass ich gerade noch genügend Fasern 
zum Spinnen für mich selbst da habe.





















Samstag, 7. März 2015

...leider ohne Perlen....

...ist nun das Garn,welches ich 
aus den unten zu sehenden Farbverlaufsrolags gesponnen habe.

 Die Perlen passten schlichtweg nicht 
durchs Einzugsloch....da vermisse ich ja nun echt mal 
mein altes Rens und Smith,-
das hatte eine recht große Einzugsöffnung 
und mit ihm wäre das kein Problem gewesen.


Nun überlege ich ensthaft,ob ich mir den Bulky- Flyer
 für mein Schacht sidekick gönnen soll...
leider haut der Preis mich um. 325,- Euro!!! Stöhhhhnnnn!!!


Samstag, 31. Januar 2015

Flauschig - Flusig - Fluffig!


 Schon im letzten Herbst färbte ich einen Teil
 der aus England bestellten Faser-Mischung ein....
eine weiche glänzende "Wolke" aus 
50% Polwarth,25% Milchseide und 25% Maulbeerseide.
Ich nannte diese Färbung "Perlmutt und Koralle",
denn diese Farben erinnern mich sehr an 
 Materialien,die ich sehr 
gerne für meine Schmuckstücke verwende.


Nun habe ich das Ganze auf dem Rad und spinne 
einen wunderschön glänzenden und luxeriös-weichen Faden.
Das ganze flust leider ziemlich,-
 überall fliegen feinste Fasern umher!


Ich habe knapp 300 Gramm davon....mal gucken,
ob es für einen zarten Sommerpulli mit kurzem Arm reicht.

Donnerstag, 22. Januar 2015

Ein paar batts

Mir war mal wieder nach "Kurbeln"....
dabei habe ich noch einige unversponnene batts auf Halde liegen.
Aber es macht einfach so viel Spaß!


 BFL,SAmojede,Kaschmir,Seide,Angelina


 Hauptsächlich Alpaka mit etwas Chubut,
Seacell,Sari-Seide und Glitzer

...noch eine wilde Mischung aus 7 verschiedenen Fasern