Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Sonntag, 6. Juni 2010

Färben statt spinnen


Da ich immer noch solche Probleme mit meiner rechten
Schulter habe,geht das Spinnen nur minutenweise....
kann da also nichts vorzeigen,was sich lohnt.
Dafür war ich anderweitig im Farbrausch
und habe mal wieder Wolle gefärbt


Dies ist ein Lacegarn aus 60% Merino und 40% Viskose.
Ich nenne die Färbung
*STRANDGUT*
Es sind 185g und somit ca. 1100m.
Das reicht für ein nettes Tuch!
Dieses Garn gebe ich ab,-
bei Interesse PN!


Auch für die Rotfraktion hätte ich etwas abzugeben....
Dieses flauschige und weiche Garn besteht zu 80%
aus Merino und zu 20% aus Polyamid.
Ist aber kein Sockengarn!
LL 200m je 100g.
Das Knäul hat 225g.
Färbung:
*FARBEXPLOSION*
(das Orange ist sehr knallig!)

Diese schöne Sockengarn in orange-gold-grün
ist bereits vergeben!
Ich nenne die Färbung
*KAPUZINERKRESSE*
Knäul wiegt 158g,-LL ca.360m auf 100g


Hier nun noch ein reines Merinogarn,
auch superwash ausgerüstet.
Diese Farben lassen mich an
*WALDBLUMEN*
denken....ich liebe Violett mit Grün!
Hier gesellt sich noch ein wenig Türkis dazu.
Das Knäul hat 204g und es wird bald im
Wanderpaket der kreativen Runde liegen.

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Huhu, lange war ich nicht mehr auf Deinem Blog und es tut mir sehr leid zu lesen, das es Deiner Schulter nicht sehr gut geht. Sowas blödes! Deine gefärbten Stränge sind sehr schön geworden. Vor allen Dingen gefällt mir das gesammelte Strandgut. *lach*

LG von Jule

"Black_Blossom" hat gesagt…

wow die Wolle sieht wirklich echt klasse aus!!!

teacosy hat gesagt…

das sind ja schön Farben gefallen mir sehr gut. Auch das neue Spinnrad wäre was für mich.
gruß Sylvia