Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Sonntag, 19. Januar 2014

Werkeln für einen Tausch

Ich bin ja bekennende Tauscherin....
seit mehreren Jahren bin ich Mitglied in einem Tauschforum,in welchem selbsthergestellte Dinge zum Tausch angeboten werden.
Auf diese Weise bin ich schon zu vielen sehr schönen handwerklich hergestellten Unikaten gekommen....gequiltete Tischläufer,gestrickte Socken und Lacetücher,handgenähte Taschen,
getöpferte Seifenschalen und Dosen, ja sogar die Tasche für mein Reisespinnrad habe ich von einer ambitionierten Näherin ertauscht,die das schöne Teil nach meinen Vorgaben für mich genäht hat.
Aber natürlich muss man auch etwas zum Eintauschen haben.
Daher habe ich die letzten drei Wochenenden damit verbracht,Dinge für ein Tauschpaket anzufertigen. 


Gewünscht waren batts....also habe ich mich an meine Kardiermaschine gesetzt und fleißig gekurbelt....entstanden sind Kompostionen in blau-grau und Rot-orange-braun-gelb-schwarz...
ich nannte sie "Winterhimmel"  und "Am Lagerfeuer".
Materialien sind u.a. Alpaka,BFL,Chubut,Südamerika-Kammzug,Maulbeerseide und
etwas Sari-Seide.


Dann habe ich noch einen Strang Wildseide gefärbt....die ist natürlich wieder mal ein wenig zerfleddert bei der Färberei.Das passiert mirbei Wildseide  immer....SEUFZ....
Aber trotzdem ist es ein ganz netter Kammzug geworden und auch er wandert in das Tauschpaket.

Zu guter Letzt habe ich noch zwei Tütchen mit rolags angefertigt.
Die Arbeit mit dem Kardierbrett macht mir immer noch sehr 
viel Spaß!


Ich habe den Ehrgeiz,alles immer nett zu verpacken....



Hier nochmal alle Dinge,die in mein Tauschpaket gepackt wurden.
Ich habe noch zwei Sorten Zwirn-Garn und passende Perlenmischungen dazugelegt.
Die Badepralinen (nicht von mir!) und ein Stück Seife,welches nicht auf´s Foto gelangte,
kamen auch noch dazu.
Jetzt hoffe ich nur noch,dass mein Tauschpaket auch gefällt!

Kommentare:

deUhl hat gesagt…

Man sieht wie liebevoll Du Dein Tauschpaket zusammengestellt hast.
Viel Spaß beim Tauschen!
Lieben Gruß,Sabine

Frau Fuchs hat gesagt…

Hallo Martina
...da bekommt man richtig Lust auf mehr....schöne Farben hast du wiede zusammengestellt.....
liebe Grüße
Gisela

Kerstin hat gesagt…

Tolle Farben! Als Nichtspinnerin muss ich mal fragen, wofür Batts und Rolags da sind? Davon lese ich in letzter Zeit immer wieder...

LG Kerstin

Teerose hat gesagt…

Batts und rolags sind von mir zusammengestellte Faserbündel oder Röllchen,die genauso versponnen werden wie z.B. ein Kammzug oder ein Vlies.
Man kann mit speziellen Gerätschaften (Kardiermaschine,Kardierbrett) verschiedenme Fasersorten und Farben zusammenkardieren,also mischen und macht so eine ganz individuelle Fasermischung die es so nirgends fertig zu kaufen gibt.

Kerstin hat gesagt…

okay...dann sind sie einfach nur kleiner als ein Kammzug, oder?

Teerose hat gesagt…

Die Größe ist nicht das Entscheidende....es ist die Einzigartigkeit der Mischung,die Du eben ganz nach Deinem Geschmack zusammenstellst.
Wie beim Patchworken ....Du stellst diverse Stoffe und Farben zu einem ganz individuellen Muster zusammen....hier sind es eben Fasern....Seide,Merino,Bambus,
Alpaka usw.....
ich färbe die Fasern auch noch selbst ein und mache daraus ein farbiges "Gesamtkunstwerk",waelches dann versponnen ein einmaliges Unikat-Garn ergibt.