Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Samstag, 3. Oktober 2009

Endlich fertig!


Es war eine Nervenprobe!
Das gesponnene Mohair habe ich mit dem Wollwickler zu
einem schönen Knäul gewickelt und wollte es mit
selbstgefärbtem,gekauftem Seidengarn zwirnen.
Das seidengarn hat mich zur Verzweiflung getrieben....
es ist sehr fest und glatt und wollte sich nicht aufwickeln lassen....
dauernd hatte ich Garnsalat!
Auch das Zwirnen war sehr,sehr schwierig....
alles vertüddelte sich ständig...


Aber ich hab es nach drei Tagen geduldiger Arbeit
und endlosem Fäden-entwirren geschafft!


Es sind 425 m geworden und eigentlich müsste man
es mit Gold aufwiegen,wenn ich überlege,
wie viele Stunden Arbeit drin stecken.....

Kommentare:

Lacky hat gesagt…

Dafür ist das Ergebnis aber auch wunderschön - ich liebe ja diese Farbkombinationen. Was wirst denn schönes daraus?
LG Iris

Lieblingstochter hat gesagt…

Das Ergebnis hat sich aber echt gelohnt. Was für schöne FArben! Und das Bild von den Stücken herrlich!
Liebe Grüße
Petra

Eveline hat gesagt…

Soviele Mühe ...aber das Ergebniss ist traumhaft schön .Da bin ich auf Anstrickbilder gespannt.

Liebe Grüsse Eveline