Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Dienstag, 25. August 2009

Auch keine Sockenwolle...



Ich glaub ich krieg so dünne Wolle einfach nicht hin.




Na,egal,- ich überlege mal,ob man daraus ein
anderes Kleinteil strickt.
Sind gut 300m und ich nenne das Knäul mal
"BLUTORANGEN",die Farben kommen hin....

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

Bolero? Stulpen? Pulswärmer? Mütze?
Schal? Schalkragen? Stirnband? Zusammen mit anderer Farbe?
Obwohl, diese Farbe ist allein schon ein Knaller, die müsste solo verstrickt werden. Wirklich schön.

manti
( oh weiah, jetzt sinke ich schon auf das Niveau der Mantafahrer...kann noch übel enden ;) )

Saskia hat gesagt…

Wow, tolle Farbe *begeistertbin* Wie wäre es mit einem "Cowl", das deutsche Wort dafür kenne ich nicht... Dafür braucht man doch nicht soviel Wolle.

LG Saskia

frau wo aus po hat gesagt…

liebe teerose!
ich find ja, 'lauflänge' bei handgesponnenen wird überbewertet :o)
... wahrscheinlich, weil ich diese 'nähgarne' die andere so hingesponnen bekommen einfach nicht hinkriege ;o)
ich find's jedenfalls schön geworden, dein wöllchen.
herzlichste von frau wo aus po

Lacky hat gesagt…

Die wolle hat einen wunderschön warmen Farbton - kann mich bei den Vorschlägen Siggi nur anschließen.
LG Lacky

ansichtsache hat gesagt…

Die Farben sind ja aller erste Sahne und genau mein Styl. Ich würde mal eine kleine Maschenprobe mit 2,5 oder 3,0 mm Nadeln machen. Bilder täuschen oft am PC aber rein optisch, so finde ich, sieht Deine „Strängelchen“ richtig schön super dünn und auch gleichmässig aus. :-)

Liebe Grüße
Helga