Der Kreativität freien Lauf lassen....

Der Kreativität freien Lauf lassen....

Freitag, 13. Februar 2009

Meereswolle


So sieht der Neuseeland-Kammzug versponnen aus....
Ich bin ganz angetan von den sanften Farbverläufen!


Jetzt als ingle hat es ca.300m LL auf 100g,-
ich überlege,einen dünnen,ähnlich gefärbten Seidenfaden
dazuzuzwirnen,der Haltbarkeit wegen.
Oder sollte ich lieber einen dünnen Ramiefaden spinnen?
Aber das kann ich nicht so gut färben,da ich dazu
wieder diese doofen anderen Farben brauche....

Kommentare:

Anke hat gesagt…

Hallo Martina,
du brauchst nicht zwingend verschiedene Farben um tierische und pflanzliche Fasern färben zu können. Z.B. mit Procion-Farben kannst du beide Arten färben, du mußt nur entweder mit Soda (pflanzliche Fasern) oder mit Essig (tierische Fasern) fixieren.
Liebe Grüße
Anke

Siggi hat gesagt…

Nach Luft schnappend kann ich sagen: Das ist ja ein feines Färbchen!
Und Atryarn machste jetzt auch... grins!

Vielleicht findet sich ja noch etwas, was Dich anfixt, grins.